You are here: Home GenderKompetenz 2003-2010 Gender Mainstreaming Strategie Gleichstellungspolitik EU Literatur und Quellen

Literatur und Quellen

Literatur und Quellen

  • Baer, Susanne: Gender und Grundrechtsdogmatik – Freiheit, Gleichheit und Menschenwürde im europäisierten Verfassungsrecht, in: Transit Europäische Revue 29 (2005), S. 115-124.
  • Baer, Susanne: Gender und Grundrechtsdogmatik – Freiheit, Gleichheit und Menschenwürde im europäisierten Verfassungsrecht, in: Transit Europäische Revue 29 (2005), S. 115-124

  • Gerhards, Jürgen / Schäfer, Mike S. / Kämpfer, Sylvia: Gender Equality in the European Union: The EU Script and its Support by European Citizens, Sociology 2009, 43 (3).
  • Jünemann, Annette/Klement, Carmen (Hrsg.): Die Gleichstellungspolitik in der Europäischen Union, Baden-Baden 2005
  • Klein, Uta: Geschlechterverhältnisse und Gleichstellungspolitik in der Europäischen Union. Akteure-Themen-Ereignisse, Wiesbaden 2006

  • Liebert, Ulrike (Hrsg.): Gendering Europeanisation, Brüssel 2003

  • Lombardo, Emanuela / Meier, Petra: Gender Mainstreaming in the EU: Incorporating a Feminist Reading?, European Journal of Women's Studies 2006, 13; 151.
  • Maier, Friederike: Gibt es eine frauenpolitische Wende durch die Europäische Beschäftigungsstrategie? In: Bothfeld et al.: Gender Mainstreaming – eine Innovation in der Gleichstellungspolitik, Frankfurt/New York, 2002
  • Pollack, Mark A. / Hafner-Burton, Emilie: Mainstreaming Gender in the European Union, Journal of European Public Policy 2000, Vol. 7, No. 1.
  • Rees, Teresa: Reflections on the Uneven Development of Gender Mainstreaming in Europe, International Feminist Journal of Politics 2005, 7:4.

Homepages:

Für Europa ebenfalls wichtig:

Das Forschungsprojekt Quality in Gender+ Equality Policies (QUING) untersucht systematisch vergleichend Umfang und Qualität der Gleichstellungspolitiken der 25 EU-Mitgliedstaaten sowie Bulgariens, Rumäniens, Kroatiens und der Türkei.


DE
by Administrator last modified 2010-01-02 20:06